Verlagerung einer Motorenfertigung

Kunde: Automotive OEM

AUFTRAG

Verlagerung einer Motorenfabrik mit 4 Fertigungs- und Montagelinien für Kurbelwelle, Nockenwelle, Zylinderkopf und Zylinderkurbelgehäuse von Deutschland nach Russland

 

ZIEL

Lokale Fertigung von 4-Zylinder Dieselaggregaten in Russland nach deutschen Qualitätsstandards

 

RESSOURCEN

3 Jahre

5 Mitarbeiter

 

LÖSUNG

Planung der Verlagerung, Klärung der (zoll-)rechtlichen Rahmenbedingungen, Koordination der De- und Remontage, Begleitung der Inbetriebnahme sowie der Transporte und Zollabwicklung, Projektmanagement in den Kundenwerken

Möchten Sie mehr erfahren?

Kontakt